Naschen im Traumland 

 

Le Gout de l'Emmerveillement 

Maison du Biscuit

- Familie Burnouf -

 seit 25 Jahren in der alten Molkerei von Sortosville-en-Beaumont untergebracht, 

arbeitet mit 24 Mitarbeitern.                  .

 

Jährlich besuchen über 400.000 Touristen die Keksfabrik.

Maison du Biscuit ist nach dem Mont-Saint-Michel

der zweithäufigste besuchte Ort in Manche

und der häufigste im Cotentin.

 

Maison du Biscuit

Depuis 1903

wird in der 5ten Generation in der Normandie

Sortosville-en-Beaumont geführt

Maison du Biscuit Web-Shop

 

 

Petits Fours Financiers festliche 500g Schachtel

Der in einer hübschen Schachtel mit festlichem Dekor verpackte Petit Four Financier ist das Gebäck, dass den Erfolg  von Maison du Biscuit besiegelt. Dieses durch und durch weiche Gebäck mit 40% Marzipan und guter Butter aus der Normandie wird die Geschmacksnerven aller Feinschmecker erfreuen, die sehr viel Wert auf den Geschmack und die "Natürlichkeit" legen. 

 

Gemütlichkeit wird hier gelebt.

Alles wirkt warm und so,

als würden wir hier seit vielen Jahren wohnen und die Leckereien genießen.

 

Sortiment "Festiftif" 500g

Das festliche Sortiment ist in einer hübschen Schachtel mit dem Dekor "Weihnachten wie anno dazumal" verpackt und vereint acht Mürbeteig-, Schokoladen- und auch Baiser-Spezialitäten. 
Das ideale Format für Ihre Geschenke zum Jahresende oder um einfach nur das Sortiment an Keksen in diesem Haus zu entdecken, die schon seit fünf Generationen hergestellt werden. 

 

Die Besucher kommen hier her, um die außergewöhnliche Architektur zu bewundern

und sich in die Vielzahl der Produkte zu verlieben,

die in den Räumlichkeiten angeboten werden.

 

In den letzten Jahren hat Maison du Biscuit viel Geld investiert,

um seine Besucher zu begeistern,

"knapp eine Million Euro".

 

"Mit dieser Umgestaltung

haben wir einen neuen Kundenkreis erobert,

den wir vorher nicht unbedingt hatten."

 

 "Wenn man heute ins Cotentin kommt, 

sagen wir:"

 

"Das Maison du Biscuit

muss man gesehen haben, es lohnt sich,

einen Umweg zu machen."

 

"Wir befinden uns in einer Gegend,

die bei Touristen sehr beliebt ist. 

Wir müssen weiter innovativ sein", sagt Kévin Burnouf.

 

 "Wir stellen Pakete mit kleinen Kuchen - Petits Fours -  her, die wir den Mietern geben. Es ist enorm, was wir verteilen können. Aber am Ende verlieren wir keinen Euro. Wer nichts sät, kann auch nichts ernten. Wir wenden also dieses Prinzip an. Wir sagen uns, es gibt Menschen, die in unsere Gegend kommen und uns nicht kennen. Wir bieten ihnen Kekse an, das bringt uns neue Kunden, die in ihrem Umfeld davon erzählen, und das ist ein Schneeballeffekt, um Touristen anzuziehen," sagt Familie Burnouf.

 

 Ballotin mit Tiles,

verpackt in Geschenkpapier "bereit zum Verschenken".

Immer der Tradition von Qualität und Einfachheit treu bleibend, wurde für diese Schokoladentuiles gute Schokolade geschmolzen, die viele gröstete Mandeln enthalten.
Das Ergebnis: ein Genuss!

Bitte beachten Sie,

dass La Maison du Biscuit,

den ganzen Januar 2022 wegen Jahresurlaub, nicht öffnet.

 

Wiedereröffnung wird am Mittwoch, den 26. Januar 2022 um 8.30 Uhr sein.

Im Dezember 2021 empfängt Sie La Maison du Biscuit täglich von 8:30 bis 19:00 Uhr ohne Unterbrechung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dronenaufnahmen by Jan Hendrik Reimann und Fotos by Bernd Reimann. Verbreitung und Vervielfältigung nur mit Genehmigung möglich. Distribution et duplication uniquement avec autorisation.